Sonntag, 15. April 2012

Samsung plant Plattform für mobile Werbeanzeigen

Samsung schließt sich mit OpenX Technologies zusammen um eine Plattform für Werbung auf Smartphones zu realisieren - einen Markt den sich bislang größtenteils Google und Apple teilen. Der Service wird "Samsung AdHub Market" heißen, Details zu Preisen sind noch keine bekannt.

Meiner Meinung nach ist das als einer der größten Hersteller von Smartphones und Tablets nur ein logischer Schritt, eine weitere Einnahmequelle zu erschließen. Bei Google, wo man derzeit hauptsächlich an Werbeeinblendungen verdient, wird man sich darüber wohl weniger freuen ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen